For using this site, please activate JavaScript.
Milot Rashica
Date of Birth 28.06.1996
Age 24
Nat. Kosovo  Kosovo
Height 1,77m
Contract until 30.06.2022
Position Left Winger
Foot right
Current club SV Werder Bremen
Interested club Hertha BSC
28,00 mil. €
Last Update: Apr 8, 2020
Stats 19/20
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 19/20: 33118
2887
431
1--

Hertha BSC interessiert an Milot Rashica

Jun 25, 2020 - 11:40 AM hours
Milot Rashica wird den SV Werder Bremen im Sommer verlassen. Die Frage ist nur noch, wohin. Favorit ist RB Leipzig. Doch nach Informationen der DeichStube mischt nun auch Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC mit, will den Stürmer in die Hauptstadt locken.

Auch der AC Mailand soll Interesse an einer Verpflichtung des 23-Jährigen haben. Das ist grundsätzlich gut für Werder Bremen: Denn die vielen Interessenten könnten den Preis nach oben treiben. Schließlich ist nicht ganz klar, welche Klausel bei nun bei Milot Rashica gilt.

Für den Fall des Abstiegs besitzt Milot Rashica eigentlich eine Option, dass er Werder für eine festgeschriebene Ablösesumme von 15 Millionen Euro verlassen kann. Doch dieser Passus galt nur bis zum 15. Juni. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Saison aber verlängert, Rashica konnte von seiner Klausel also keinen Gebrauch machen. Es ist noch unklar, wie die Situation rechtlich bewertet wird.
Neben RasenBallsport Leipzig wirbt mit Hertha BSC noch ein weiterer Bundesligist um die Dienste des kosovarischen Nationalspielers Milot Rashica (23) von Werder Bremen. Das berichtet die „Syker Kreiszeitung“ am Donnerstag. Demnach möchten die Berliner, die von Investor Lars Windhorst finanziell unterstützt werden, einen jungen Flügelstürmer verpflichten.

Derzeit ist noch unklar, ob nach der Saisonverlängerung eine Ausstiegsklausel greift und wie hoch diese sei, heißt es.

Rashica hat für die stark abstiegsgefährdeten Bremer in dieser Saison in 31 Pflichtspielen zehn Tore erzielt und sechs vorbereitet.
Show results 61-79 of 79.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#61
Jun 30, 2020 - 11:55 AM hours
Zitat von NOMHertha
Zitat von MBSC57

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von smartin

So langsam nerven die Spitzen gegen Hertha ehrlich gesagt.
Natürlich dürfte Hertha interessant sein. Warum nicht? Für einen Spieler, der sonst in die zweite Liga absteigen müsste, ist grundsätzlich wohl jede Erstligamannschaft interessant. Und bei Hertha passiert gerade einiges. Das bleibt nicht unbeachtet bei den Spielern.
Und zu den "Sprüchen" CL etc. Man ganz ehrlich Rashica. Ist kein schlechter. Aber er ist auch nicht so gut, dass er es mit der ansich ja auch nicht so schlecht besetzen Werder verhindern konnte, dass sie (höchstwahrscheinlich) absteigen. Und um den Fall geht es hier, denn der Wechsel bezieht sich wohl auf den Abstiegsfall. Also wenn ich dann höre und lese, 30, 38 Mio ... o.ä. Sorry ein Spieler, der so viel kosten soll, verhindert allein den Abstieg. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendwo muss es doch etwas realistisch bleiben, gerade, wenn es eine Ausstiegsklausel von 15 Mio gibt (was wohl einer realistischen Einschätzung recht nahe käme. klar ist er unter normalen Nicht-Corona, Nicht-abstiegsbedingungen, nichtverkaufenmüssen- Bedingungen etc. mehr wert, aber die Wahrheit sieht nun leider mal aus Bremer Sicht etwas anders aus). Genauso halte ich "Selke +7Mio" für ziemlich unrealisitisch. Ich denke eher, dass man sich so in einem Bereich von Selke + 12-15 MIo gewegen dürfte, und damit wäre m.E. allen geholfen. Werder hätte einen guten Stürmer, der in der 2. Liga zu neuer Höchstform auflaufen kann und dazu noch eine ordentliche Ablöse, um den sofortigen Wiederaufstieg sicher zu stellen. Hertha hätte das Mittelfeld stabilisiert und verbessert, was in Verletzungsphasen wie gerade ersichtlich, recht schnell "dünn" besetzt wird. Zumal es gäbe mehr Konkurrenzkampf, was die Leistung der Spieler auch beflügeln könnte.


Nochmal was ergänzendes zu dem was Du schreibst.

Ich habe bis vor 2 Monaten mit einer Werderanerin zusammen gelebt. Daher kenn ich mich ein wenig bei Werder aus. Die "Deichstube" ist neben der Syker Kreiszeitung, das wohl am Besten informierte Medium das über Werder berichtet, heißt wenn die soetwas schreiben, hat das Ganze einen sehr hohen Wahrheitsgehalt.

Wenn Hertha diesen Spieler haben will, bekommen Sie diesen auch - vorausgesetzt der Spieler will. Der Deal wird insbesondere durch die Kausa Selke interessant, der, so würde ich Ihn einschätzen auch 1 Jahr in die zweite Liga mit Werder gehen würde. In dieser Gemengelage muss für Rashica nicht wirklich viel Geld fließen und es wäre für alle Beteiligten eine win win Situation.

Warten wir es ab.


Diese so super informierte "Deichstube" hat vor ein paar Wochen auch den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix gemeldet. Soviel dazu … augen-zuhalten


Nicht nur das. Die hatten sich auch letzten Sommer fest darauf verharrt, dass Grujic nach Bremen ausgeliehen wird.


... die Gespräche haben ja auch stattgefunden.. nur darum geht es. Ich sage ja nicht das er kommt, sondern das es von der Deichstube vermeldet worden ist, das es Gespräche gibt..


Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit dieser "Deichstube" würde ich mindestens mal in Frage stellen ….
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#62
Jun 30, 2020 - 1:09 PM hours
Zitat von DiegoD31
Zitat von NOMHertha

Zitat von MBSC57

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von smartin

So langsam nerven die Spitzen gegen Hertha ehrlich gesagt.
Natürlich dürfte Hertha interessant sein. Warum nicht? Für einen Spieler, der sonst in die zweite Liga absteigen müsste, ist grundsätzlich wohl jede Erstligamannschaft interessant. Und bei Hertha passiert gerade einiges. Das bleibt nicht unbeachtet bei den Spielern.
Und zu den "Sprüchen" CL etc. Man ganz ehrlich Rashica. Ist kein schlechter. Aber er ist auch nicht so gut, dass er es mit der ansich ja auch nicht so schlecht besetzen Werder verhindern konnte, dass sie (höchstwahrscheinlich) absteigen. Und um den Fall geht es hier, denn der Wechsel bezieht sich wohl auf den Abstiegsfall. Also wenn ich dann höre und lese, 30, 38 Mio ... o.ä. Sorry ein Spieler, der so viel kosten soll, verhindert allein den Abstieg. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendwo muss es doch etwas realistisch bleiben, gerade, wenn es eine Ausstiegsklausel von 15 Mio gibt (was wohl einer realistischen Einschätzung recht nahe käme. klar ist er unter normalen Nicht-Corona, Nicht-abstiegsbedingungen, nichtverkaufenmüssen- Bedingungen etc. mehr wert, aber die Wahrheit sieht nun leider mal aus Bremer Sicht etwas anders aus). Genauso halte ich "Selke +7Mio" für ziemlich unrealisitisch. Ich denke eher, dass man sich so in einem Bereich von Selke + 12-15 MIo gewegen dürfte, und damit wäre m.E. allen geholfen. Werder hätte einen guten Stürmer, der in der 2. Liga zu neuer Höchstform auflaufen kann und dazu noch eine ordentliche Ablöse, um den sofortigen Wiederaufstieg sicher zu stellen. Hertha hätte das Mittelfeld stabilisiert und verbessert, was in Verletzungsphasen wie gerade ersichtlich, recht schnell "dünn" besetzt wird. Zumal es gäbe mehr Konkurrenzkampf, was die Leistung der Spieler auch beflügeln könnte.


Nochmal was ergänzendes zu dem was Du schreibst.

Ich habe bis vor 2 Monaten mit einer Werderanerin zusammen gelebt. Daher kenn ich mich ein wenig bei Werder aus. Die "Deichstube" ist neben der Syker Kreiszeitung, das wohl am Besten informierte Medium das über Werder berichtet, heißt wenn die soetwas schreiben, hat das Ganze einen sehr hohen Wahrheitsgehalt.

Wenn Hertha diesen Spieler haben will, bekommen Sie diesen auch - vorausgesetzt der Spieler will. Der Deal wird insbesondere durch die Kausa Selke interessant, der, so würde ich Ihn einschätzen auch 1 Jahr in die zweite Liga mit Werder gehen würde. In dieser Gemengelage muss für Rashica nicht wirklich viel Geld fließen und es wäre für alle Beteiligten eine win win Situation.

Warten wir es ab.


Diese so super informierte "Deichstube" hat vor ein paar Wochen auch den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix gemeldet. Soviel dazu … augen-zuhalten


Nicht nur das. Die hatten sich auch letzten Sommer fest darauf verharrt, dass Grujic nach Bremen ausgeliehen wird.


... die Gespräche haben ja auch stattgefunden.. nur darum geht es. Ich sage ja nicht das er kommt, sondern das es von der Deichstube vermeldet worden ist, das es Gespräche gibt..


Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit dieser "Deichstube" würde ich mindestens mal in Frage stellen ….


In Frage stellen kann und sollte man Quellen immer, dennoch ist die Kreiszeitung (und somit die Deichstube) sicherlich eine der bestinformiertesten Quellen die es nebst den eigenen Kanälen gibt. Man wird jetzt erstmal die Relegation spielen, und danach gucken was Taxe ist. Selke müsste man, sofern man dieses Jahr und nächstes Jahr nicht absteigt, anscheinend für eine horrende Summe (gab ja verschiedene Summen) kaufen. Da hat man sich (also Baumann) in seiner Not gut über den Tisch ziehen lassen. Am Ende dürfte es die Lösung werden, die sich Milot und Altin Lala wünschen. Hoffentlich zu einer Summe, die die ganzen Leihen mit Kaufverpflichtungen nicht mehr so dumm aussehen lässt.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#63
Jun 30, 2020 - 1:16 PM hours
Zitat von werderman
Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von MBSC57

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von smartin

So langsam nerven die Spitzen gegen Hertha ehrlich gesagt.
Natürlich dürfte Hertha interessant sein. Warum nicht? Für einen Spieler, der sonst in die zweite Liga absteigen müsste, ist grundsätzlich wohl jede Erstligamannschaft interessant. Und bei Hertha passiert gerade einiges. Das bleibt nicht unbeachtet bei den Spielern.
Und zu den "Sprüchen" CL etc. Man ganz ehrlich Rashica. Ist kein schlechter. Aber er ist auch nicht so gut, dass er es mit der ansich ja auch nicht so schlecht besetzen Werder verhindern konnte, dass sie (höchstwahrscheinlich) absteigen. Und um den Fall geht es hier, denn der Wechsel bezieht sich wohl auf den Abstiegsfall. Also wenn ich dann höre und lese, 30, 38 Mio ... o.ä. Sorry ein Spieler, der so viel kosten soll, verhindert allein den Abstieg. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendwo muss es doch etwas realistisch bleiben, gerade, wenn es eine Ausstiegsklausel von 15 Mio gibt (was wohl einer realistischen Einschätzung recht nahe käme. klar ist er unter normalen Nicht-Corona, Nicht-abstiegsbedingungen, nichtverkaufenmüssen- Bedingungen etc. mehr wert, aber die Wahrheit sieht nun leider mal aus Bremer Sicht etwas anders aus). Genauso halte ich "Selke +7Mio" für ziemlich unrealisitisch. Ich denke eher, dass man sich so in einem Bereich von Selke + 12-15 MIo gewegen dürfte, und damit wäre m.E. allen geholfen. Werder hätte einen guten Stürmer, der in der 2. Liga zu neuer Höchstform auflaufen kann und dazu noch eine ordentliche Ablöse, um den sofortigen Wiederaufstieg sicher zu stellen. Hertha hätte das Mittelfeld stabilisiert und verbessert, was in Verletzungsphasen wie gerade ersichtlich, recht schnell "dünn" besetzt wird. Zumal es gäbe mehr Konkurrenzkampf, was die Leistung der Spieler auch beflügeln könnte.


Nochmal was ergänzendes zu dem was Du schreibst.

Ich habe bis vor 2 Monaten mit einer Werderanerin zusammen gelebt. Daher kenn ich mich ein wenig bei Werder aus. Die "Deichstube" ist neben der Syker Kreiszeitung, das wohl am Besten informierte Medium das über Werder berichtet, heißt wenn die soetwas schreiben, hat das Ganze einen sehr hohen Wahrheitsgehalt.

Wenn Hertha diesen Spieler haben will, bekommen Sie diesen auch - vorausgesetzt der Spieler will. Der Deal wird insbesondere durch die Kausa Selke interessant, der, so würde ich Ihn einschätzen auch 1 Jahr in die zweite Liga mit Werder gehen würde. In dieser Gemengelage muss für Rashica nicht wirklich viel Geld fließen und es wäre für alle Beteiligten eine win win Situation.

Warten wir es ab.


Diese so super informierte "Deichstube" hat vor ein paar Wochen auch den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix gemeldet. Soviel dazu … augen-zuhalten


Nicht nur das. Die hatten sich auch letzten Sommer fest darauf verharrt, dass Grujic nach Bremen ausgeliehen wird.


... die Gespräche haben ja auch stattgefunden.. nur darum geht es. Ich sage ja nicht das er kommt, sondern das es von der Deichstube vermeldet worden ist, das es Gespräche gibt..


Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit dieser "Deichstube" würde ich mindestens mal in Frage stellen ….


In Frage stellen kann und sollte man Quellen immer, dennoch ist die Kreiszeitung (und somit die Deichstube) sicherlich eine der bestinformiertesten Quellen die es nebst den eigenen Kanälen gibt. Man wird jetzt erstmal die Relegation spielen, und danach gucken was Taxe ist. Selke müsste man, sofern man dieses Jahr und nächstes Jahr nicht absteigt, anscheinend für eine horrende Summe (gab ja verschiedene Summen) kaufen. Da hat man sich (also Baumann) in seiner Not gut über den Tisch ziehen lassen. Am Ende dürfte es die Lösung werden, die sich Milot und Altin Lala wünschen. Hoffentlich zu einer Summe, die die ganzen Leihen mit Kaufverpflichtungen nicht mehr so dumm aussehen lässt.


Diese Zeitung verkündete den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix ?! Bestens informiert ? In dem Falle wohl eher weniger...
Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.
Denkt man wirklich, Rashica möchte zu Hertha ? Die sind offensiv doch gut besetzt, spielen nicht international nächste Saison.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#64
Jun 30, 2020 - 1:29 PM hours
Zitat von DiegoD31
Zitat von werderman

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von MBSC57

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von smartin

So langsam nerven die Spitzen gegen Hertha ehrlich gesagt.
Natürlich dürfte Hertha interessant sein. Warum nicht? Für einen Spieler, der sonst in die zweite Liga absteigen müsste, ist grundsätzlich wohl jede Erstligamannschaft interessant. Und bei Hertha passiert gerade einiges. Das bleibt nicht unbeachtet bei den Spielern.
Und zu den "Sprüchen" CL etc. Man ganz ehrlich Rashica. Ist kein schlechter. Aber er ist auch nicht so gut, dass er es mit der ansich ja auch nicht so schlecht besetzen Werder verhindern konnte, dass sie (höchstwahrscheinlich) absteigen. Und um den Fall geht es hier, denn der Wechsel bezieht sich wohl auf den Abstiegsfall. Also wenn ich dann höre und lese, 30, 38 Mio ... o.ä. Sorry ein Spieler, der so viel kosten soll, verhindert allein den Abstieg. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendwo muss es doch etwas realistisch bleiben, gerade, wenn es eine Ausstiegsklausel von 15 Mio gibt (was wohl einer realistischen Einschätzung recht nahe käme. klar ist er unter normalen Nicht-Corona, Nicht-abstiegsbedingungen, nichtverkaufenmüssen- Bedingungen etc. mehr wert, aber die Wahrheit sieht nun leider mal aus Bremer Sicht etwas anders aus). Genauso halte ich "Selke +7Mio" für ziemlich unrealisitisch. Ich denke eher, dass man sich so in einem Bereich von Selke + 12-15 MIo gewegen dürfte, und damit wäre m.E. allen geholfen. Werder hätte einen guten Stürmer, der in der 2. Liga zu neuer Höchstform auflaufen kann und dazu noch eine ordentliche Ablöse, um den sofortigen Wiederaufstieg sicher zu stellen. Hertha hätte das Mittelfeld stabilisiert und verbessert, was in Verletzungsphasen wie gerade ersichtlich, recht schnell "dünn" besetzt wird. Zumal es gäbe mehr Konkurrenzkampf, was die Leistung der Spieler auch beflügeln könnte.


Nochmal was ergänzendes zu dem was Du schreibst.

Ich habe bis vor 2 Monaten mit einer Werderanerin zusammen gelebt. Daher kenn ich mich ein wenig bei Werder aus. Die "Deichstube" ist neben der Syker Kreiszeitung, das wohl am Besten informierte Medium das über Werder berichtet, heißt wenn die soetwas schreiben, hat das Ganze einen sehr hohen Wahrheitsgehalt.

Wenn Hertha diesen Spieler haben will, bekommen Sie diesen auch - vorausgesetzt der Spieler will. Der Deal wird insbesondere durch die Kausa Selke interessant, der, so würde ich Ihn einschätzen auch 1 Jahr in die zweite Liga mit Werder gehen würde. In dieser Gemengelage muss für Rashica nicht wirklich viel Geld fließen und es wäre für alle Beteiligten eine win win Situation.

Warten wir es ab.


Diese so super informierte "Deichstube" hat vor ein paar Wochen auch den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix gemeldet. Soviel dazu … augen-zuhalten


Nicht nur das. Die hatten sich auch letzten Sommer fest darauf verharrt, dass Grujic nach Bremen ausgeliehen wird.


... die Gespräche haben ja auch stattgefunden.. nur darum geht es. Ich sage ja nicht das er kommt, sondern das es von der Deichstube vermeldet worden ist, das es Gespräche gibt..


Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit dieser "Deichstube" würde ich mindestens mal in Frage stellen ….


In Frage stellen kann und sollte man Quellen immer, dennoch ist die Kreiszeitung (und somit die Deichstube) sicherlich eine der bestinformiertesten Quellen die es nebst den eigenen Kanälen gibt. Man wird jetzt erstmal die Relegation spielen, und danach gucken was Taxe ist. Selke müsste man, sofern man dieses Jahr und nächstes Jahr nicht absteigt, anscheinend für eine horrende Summe (gab ja verschiedene Summen) kaufen. Da hat man sich (also Baumann) in seiner Not gut über den Tisch ziehen lassen. Am Ende dürfte es die Lösung werden, die sich Milot und Altin Lala wünschen. Hoffentlich zu einer Summe, die die ganzen Leihen mit Kaufverpflichtungen nicht mehr so dumm aussehen lässt.


Diese Zeitung verkündete den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix ?! Bestens informiert ? In dem Falle wohl eher weniger...
Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.
Denkt man wirklich, Rashica möchte zu Hertha ? Die sind offensiv doch gut besetzt, spielen nicht international nächste Saison.


Lieber Diego (guter Name übrigens),
"bestinformiertesten" mein nicht unbedingt "bestens informiert". Möchte nur sagen, dass sie gegenüber anderen Medien vieleicht vorzuziehen ist. Das die noch nie was verkehrt gemacht haben, behaupte ich nicht. Dass sie immer recht haben, auch nicht. Selke wollen die wenigsten. Schon gar keiner zu dem Preis. Aber ich habs ja auch nicht zu entscheiden, wie auch sonst hier keiner. Die Kreiszeitung schreibt aber nicht nur Schrott.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#65
Jun 30, 2020 - 1:35 PM hours
Zitat von Cunning-fox
Ich denke man könnte vielleicht Selke +7 oder 8 Mio machen... so würden wir Bremen auch ein bisschen helfen...schief


Problem ist, dass ein Selke absolut nichts wert ist. Den Einzigen wem ihr damit helfen würdet, wärt ihr selber.

•     •     •


Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#66
Jun 30, 2020 - 1:38 PM hours
Zitat von werderman
Zitat von DiegoD31

Zitat von werderman

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von MBSC57

Zitat von DiegoD31

Zitat von NOMHertha

Zitat von smartin

So langsam nerven die Spitzen gegen Hertha ehrlich gesagt.
Natürlich dürfte Hertha interessant sein. Warum nicht? Für einen Spieler, der sonst in die zweite Liga absteigen müsste, ist grundsätzlich wohl jede Erstligamannschaft interessant. Und bei Hertha passiert gerade einiges. Das bleibt nicht unbeachtet bei den Spielern.
Und zu den "Sprüchen" CL etc. Man ganz ehrlich Rashica. Ist kein schlechter. Aber er ist auch nicht so gut, dass er es mit der ansich ja auch nicht so schlecht besetzen Werder verhindern konnte, dass sie (höchstwahrscheinlich) absteigen. Und um den Fall geht es hier, denn der Wechsel bezieht sich wohl auf den Abstiegsfall. Also wenn ich dann höre und lese, 30, 38 Mio ... o.ä. Sorry ein Spieler, der so viel kosten soll, verhindert allein den Abstieg. Bitte nicht falsch verstehen, aber irgendwo muss es doch etwas realistisch bleiben, gerade, wenn es eine Ausstiegsklausel von 15 Mio gibt (was wohl einer realistischen Einschätzung recht nahe käme. klar ist er unter normalen Nicht-Corona, Nicht-abstiegsbedingungen, nichtverkaufenmüssen- Bedingungen etc. mehr wert, aber die Wahrheit sieht nun leider mal aus Bremer Sicht etwas anders aus). Genauso halte ich "Selke +7Mio" für ziemlich unrealisitisch. Ich denke eher, dass man sich so in einem Bereich von Selke + 12-15 MIo gewegen dürfte, und damit wäre m.E. allen geholfen. Werder hätte einen guten Stürmer, der in der 2. Liga zu neuer Höchstform auflaufen kann und dazu noch eine ordentliche Ablöse, um den sofortigen Wiederaufstieg sicher zu stellen. Hertha hätte das Mittelfeld stabilisiert und verbessert, was in Verletzungsphasen wie gerade ersichtlich, recht schnell "dünn" besetzt wird. Zumal es gäbe mehr Konkurrenzkampf, was die Leistung der Spieler auch beflügeln könnte.


Nochmal was ergänzendes zu dem was Du schreibst.

Ich habe bis vor 2 Monaten mit einer Werderanerin zusammen gelebt. Daher kenn ich mich ein wenig bei Werder aus. Die "Deichstube" ist neben der Syker Kreiszeitung, das wohl am Besten informierte Medium das über Werder berichtet, heißt wenn die soetwas schreiben, hat das Ganze einen sehr hohen Wahrheitsgehalt.

Wenn Hertha diesen Spieler haben will, bekommen Sie diesen auch - vorausgesetzt der Spieler will. Der Deal wird insbesondere durch die Kausa Selke interessant, der, so würde ich Ihn einschätzen auch 1 Jahr in die zweite Liga mit Werder gehen würde. In dieser Gemengelage muss für Rashica nicht wirklich viel Geld fließen und es wäre für alle Beteiligten eine win win Situation.

Warten wir es ab.


Diese so super informierte "Deichstube" hat vor ein paar Wochen auch den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix gemeldet. Soviel dazu … augen-zuhalten


Nicht nur das. Die hatten sich auch letzten Sommer fest darauf verharrt, dass Grujic nach Bremen ausgeliehen wird.


... die Gespräche haben ja auch stattgefunden.. nur darum geht es. Ich sage ja nicht das er kommt, sondern das es von der Deichstube vermeldet worden ist, das es Gespräche gibt..


Wie gesagt, die Glaubwürdigkeit dieser "Deichstube" würde ich mindestens mal in Frage stellen ….


In Frage stellen kann und sollte man Quellen immer, dennoch ist die Kreiszeitung (und somit die Deichstube) sicherlich eine der bestinformiertesten Quellen die es nebst den eigenen Kanälen gibt. Man wird jetzt erstmal die Relegation spielen, und danach gucken was Taxe ist. Selke müsste man, sofern man dieses Jahr und nächstes Jahr nicht absteigt, anscheinend für eine horrende Summe (gab ja verschiedene Summen) kaufen. Da hat man sich (also Baumann) in seiner Not gut über den Tisch ziehen lassen. Am Ende dürfte es die Lösung werden, die sich Milot und Altin Lala wünschen. Hoffentlich zu einer Summe, die die ganzen Leihen mit Kaufverpflichtungen nicht mehr so dumm aussehen lässt.


Diese Zeitung verkündete den Wechsel von Rashica zu RBL bereits als fix ?! Bestens informiert ? In dem Falle wohl eher weniger...
Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.
Denkt man wirklich, Rashica möchte zu Hertha ? Die sind offensiv doch gut besetzt, spielen nicht international nächste Saison.


Lieber Diego (guter Name übrigens),
"bestinformiertesten" mein nicht unbedingt "bestens informiert". Möchte nur sagen, dass sie gegenüber anderen Medien vieleicht vorzuziehen ist. Das die noch nie was verkehrt gemacht haben, behaupte ich nicht. Dass sie immer recht haben, auch nicht. Selke wollen die wenigsten. Schon gar keiner zu dem Preis. Aber ich habs ja auch nicht zu entscheiden, wie auch sonst hier keiner. Die Kreiszeitung schreibt aber nicht nur Schrott.


Das lassen wir mal so stehen daumen-hoch ...

Ich drücke euch die Daumen für die beiden wichtigen Spiele und freue mich wieder auf einen Besuch in Bremen in der nächsten Saison daumen-hoch.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#67
Jun 30, 2020 - 4:25 PM hours
Zitat von 4nd3rs0n
Zitat von Cunning-fox

Ich denke man könnte vielleicht Selke +7 oder 8 Mio machen... so würden wir Bremen auch ein bisschen helfen...schief


Problem ist, dass ein Selke absolut nichts wert ist. Den Einzigen wem ihr damit helfen würdet, wärt ihr selber.

Na ja, sollte Bremen die Klasse halten (was ich hoffe und glaube) und nächste Saison auch, dann muss Bremen eine Summe zwischen 10-15 Millionen (je nach Quelle) an Hertha überweisen, unabhängig von seinen gezeigten Leistungen. Von daher wäre er bei einer evtl. Verrechnung genau diese Summe wert.
Ansonsten wäre Rashica für uns natürlich eine große Verstärkung auf den offensiven Außen, auch wenn er nicht mein Wunschspieler ist. Aber mehr als 15 Millionen plus Selke (was ja dann 25-30 Millionen entspräche!) würde ich da als Verein nicht zahlen, eher weniger.

•     •     •

Achtung: Dies spiegelt, wenn überhaupt, nur meine Meinung wieder! Sucht euch 'ne eigene!
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#68
Jun 30, 2020 - 4:27 PM hours
Zitat von DiegoD31
Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.

•     •     •

PREETZ RAUS
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#69
Jun 30, 2020 - 4:30 PM hours
Zitat von Prichael
Zitat von DiegoD31

Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.


Das ist mir bekannt. Jedoch wurde das hier mehrfach aufgegriffen, dass man ja Selke verrechnen könnte grins.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#70
Jun 30, 2020 - 4:33 PM hours
Zitat von Prichael

Zitat von DiegoD31

Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.

Es geht hier um einen evtl. Transfer von Rashica zu Hertha. Da aber Selke nächste Saison bei Nichtabstieg gekauft werden MÜSSTE, wäre es eine Möglichkeit, ihn jetzt schon mit zu verrechnen, damit Bremen nicht in der nächsten Saison schon wieder sparen oder einen Topspieler verkaufen muss um dann Selke bezahlen zu können. Könnte so eine Win-Win-Win-Situation für alle werden, denn Bremen hätte so schon einen weiteren festen Spieler, Hertha würde Ablöse in dieser Saison sparen und Selke weiß wie es bei ihm weitergeht, was sich vielleicht auch positiv auf seine Leistungen auswirkt.

•     •     •

Achtung: Dies spiegelt, wenn überhaupt, nur meine Meinung wieder! Sucht euch 'ne eigene!

This contribution was last edited by HerthaFansince1989 on Jun 30, 2020 at 4:41 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#71
Jun 30, 2020 - 5:15 PM hours
Zitat von HerthaFansince1989

Zitat von Prichael

Zitat von DiegoD31

Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.

Es geht hier um einen evtl. Transfer von Rashica zu Hertha. Da aber Selke nächste Saison bei Nichtabstieg gekauft werden MÜSSTE, wäre es eine Möglichkeit, ihn jetzt schon mit zu verrechnen, damit Bremen nicht in der nächsten Saison schon wieder sparen oder einen Topspieler verkaufen muss um dann Selke bezahlen zu können. Könnte so eine Win-Win-Win-Situation für alle werden, denn Bremen hätte so schon einen weiteren festen Spieler, Hertha würde Ablöse in dieser Saison sparen und Selke weiß wie es bei ihm weitergeht, was sich vielleicht auch positiv auf seine Leistungen auswirkt.


Verstehe nicht wie viele Hertha Fans das als Win-Win-Win Situation verkaufen wollen. Gibt man Selke jetzt für 3 Millionen ab und kauft Rashica für 25Millionen?

•     •     •

100% Werder

Sportfreunde Siegen (Heimat)

Sympathien:

Real Madrid,Manchester United
Benfica Lissabon,River Plate

This contribution was last edited by Dilldappe on Jun 30, 2020 at 5:17 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#72
Jun 30, 2020 - 6:05 PM hours
Zitat von Dilldappe

Zitat von HerthaFansince1989

Zitat von Prichael

Zitat von DiegoD31

Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.

Es geht hier um einen evtl. Transfer von Rashica zu Hertha. Da aber Selke nächste Saison bei Nichtabstieg gekauft werden MÜSSTE, wäre es eine Möglichkeit, ihn jetzt schon mit zu verrechnen, damit Bremen nicht in der nächsten Saison schon wieder sparen oder einen Topspieler verkaufen muss um dann Selke bezahlen zu können. Könnte so eine Win-Win-Win-Situation für alle werden, denn Bremen hätte so schon einen weiteren festen Spieler, Hertha würde Ablöse in dieser Saison sparen und Selke weiß wie es bei ihm weitergeht, was sich vielleicht auch positiv auf seine Leistungen auswirkt.


Verstehe nicht wie viele Hertha Fans das als Win-Win-Win Situation verkaufen wollen. Gibt man Selke jetzt für 3 Millionen ab und kauft Rashica für 25Millionen?


Wieso sollte Selke "nichts" wert sein oder nur 3 Mio wert sein? Weil er es alleine nicht geschafft hat, einen am Boden liegenden sehr durchwachsen spielenden "Haufen" nach der Winterpause innerhalb von 3 Monaten + der Coronasituation nicht alleine in die Relegation zu schießen? Wieviel sind dann die Werderspieler Deiner Meinung nach noch wert, nach der "Leistung", die sie abgeliefert haben? Selke hatte vor 1 Jahr einen Marktwert von 20 Mio und Du meinst, er ist jetzt noch 3 Mio wert? Das ist doch lächerlich. Genauso wie die "25 Mio", wenn Rashica eine 15 Mio Klausel im Abstiegsfall hat.
M.E. sind hier viele "wenns" zu berücksichtigen:
1. ist überhaupt fraglich, ob er zu Hertha oder zu RB kommt oder vielleicht ganz woanders hingeht. (Anscheinend spielt in Italien Geld gerade keine Rolle, was mich sehr erstaunt.)
2. ist schon bei der Höhe der Ablöse maßgeblich, ob Werder die Klasse hält oder nicht. Falls ja, hat man nicht ganz so viel Druck, zu günstig verkaufen zu müssen, weil man bspw. keine Klausel hat und weil auch nicht der "Sensenmann 2. Liga" droht. Dann könnte ich mir vorstellen, dass Hertha ca. 20-25M hinlegen würde, wenn sie ihn haben wollen (das Ob steht hier aber auch in Frage, da man eigentlich andere Baustellen hätte, und die Leistungen von Rashica waren ja auch durchwachsen). Ggf. rechnet man Selke mit auf, sofern er part des Deals ist. Und da wird man sich bei rund 8Mio bewegen. Wahrscheinlich nicht bei 10 oder bei den 20M, die er vor einem Jahr noch wert war (Stirnrunzelnd) 3Mio sind ein schlechter Scherz. Also ist wohl ein realistischer Deal 12-17 Mio + Selke.
Wenn Werder absteigt, sieht es ganz anders aus. Dann ist es eher so, dass man Selke vielleicht zurücknimmt, wenn er nicht in die 2. Liga gehen will (was für ihn vielleicht aber gar nicht schlecht wäre) und die 15 Mio an Ablöse überweist. Ggf. bleibt Selke da und wird günstig verliehen, um Werder den schnellen Wiederaufstieg zu ermöglichen und Selke den nötigen Raum für einen Durchbruch zu bringen. Könnte mir vorstellen, dass man ihn aber auch günstiger abgibt. Aber da spricht letztlich auch Selke mit, was er will.
This contribution was last edited by smartin on Jun 30, 2020 at 6:06 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#73
Jun 30, 2020 - 6:27 PM hours
Zitat von 4nd3rs0n

Zitat von Cunning-fox

Ich denke man könnte vielleicht Selke +7 oder 8 Mio machen... so würden wir Bremen auch ein bisschen helfen...schief


Problem ist, dass ein Selke absolut nichts wert ist. Den Einzigen wem ihr damit helfen würdet, wärt ihr selber.

Fakt ist, steigt Werder diese und nächste Saison nicht ab, werden für den angeblich wertlosen Selke 12,5-15 mio EUR fällig. Der Deal ist fix. Einziger Ausweg: Abstieg. Oder eben Nachverhandlung über die Personalie Rashica um nachträglich den Preis zu drücken.
This contribution was last edited by Borse on Jun 30, 2020 at 6:30 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#74
Jun 30, 2020 - 8:49 PM hours
Zitat von Dilldappe
Zitat von HerthaFansince1989

Zitat von Prichael

Zitat von DiegoD31

Das mit Selke wäre definitiv ein Eigentor für Werder. Er hat mal so gar nicht das gebracht, was man sich erhofft hatte. Und als "Verrechnungssumme" sollte da wohl nicht in die Waagschale bei kommen.

Die Kaufpflicht für Selke greift, wenn Werder zweimal die Klasse hält. Da muss nichts "verrechnet" werden.

Es geht hier um einen evtl. Transfer von Rashica zu Hertha. Da aber Selke nächste Saison bei Nichtabstieg gekauft werden MÜSSTE, wäre es eine Möglichkeit, ihn jetzt schon mit zu verrechnen, damit Bremen nicht in der nächsten Saison schon wieder sparen oder einen Topspieler verkaufen muss um dann Selke bezahlen zu können. Könnte so eine Win-Win-Win-Situation für alle werden, denn Bremen hätte so schon einen weiteren festen Spieler, Hertha würde Ablöse in dieser Saison sparen und Selke weiß wie es bei ihm weitergeht, was sich vielleicht auch positiv auf seine Leistungen auswirkt.


Verstehe nicht wie viele Hertha Fans das als Win-Win-Win Situation verkaufen wollen. Gibt man Selke jetzt für 3 Millionen ab und kauft Rashica für 25Millionen?


Ich versuche es auch nochmal mit einem Erklärungsversuch: Sollte Werder Bremen jetzt gegen Heidenheim und auch in der kommenden Saison die Klasse halten, haben sie eine Kaufverpflichtung für Selke in Höhe von 12 bis 15 Mio.€ (die Angaben variieren da etwas). Werder selbst wird ja wohl mit einem Klassenverbleib planen, sowohl jetzt als auch kommende Saison. Ich gehe sogar davon aus, dass Werder dies erreichen wird. Problem ist aber, dass ihr einen Selke vermutlich - Stand jetzt - überteuert kaufen müßt. Um den wirtschaftlichen Schaden in dieser Causa in Grenzen zu halten, gibt es für Werder drei Möglichkeiten:

1. Werder steigt ab, was natürlich absolut nicht erstrebenswert ist.
2. Flo Kohfeldt schafft es Selke dahin zu bringen, dass er die Kohle wert (was ich ihm durchaus zutraue).
3. Man versucht in diesem Sommer, Preetz einen sofortigen Kauf für eine geringere Ablöse als die 12 bis Mio. schmackhaft zu machen.

Letztere Variante dürfte natürlich sehr schwer werden, weil Preetz im Augenblick überhaupt keinen Grund sehen dürfte, auf solch einen Deal einzugehen. Sollte Selke in der kommenden Saison nämlich weiter an seine derzeitige Form anknüpfen, sehe ich Preetz schon regelmäßig mit einem Werder-Schal auf unserer Bank/Tribüne sitzen tongue .
Anders könnte es natürlich aussehen, wenn Milot Rashica ins Spiel kommt. Angenommen, was ich nicht glaube, Rashica präferiert jetzt einen Wechsel zu Hertha BSC (warum auch immer). Dann könnte es für Bremen und Hertha durchaus lohnenswert sein, wenn man die Ablösen miteinander verrechnet und sich Hertha in diesem Geschäft mit 8 Mio. für Selke zufrieden gibt.

Ich bin allerdings sehr skeptisch, ob Rashica zu Hertha kommen wird.

•     •     •

Zweite Leidenschaft: Tottenham Hotspur FC
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#75
Jun 30, 2020 - 9:17 PM hours
Zitat von Hertha1977
Dann könnte es für Bremen und Hertha durchaus lohnenswert sein, wenn man die Ablösen miteinander verrechnet und sich Hertha in diesem Geschäft mit 8 Mio. für Selke zufrieden gibt.


Spielt doch alles keine Rolle, denn Werder würde doch auch unabhängig von uns einen Betrag XYZ für Rashica einnehmen, um damit besagte Kaufpflicht für Selke irgendwann stemmen zu können.

Ob das Geld jetzt von Hertha kommt bzw. irgendwie miteinander verrechnet wird, kommt doch aufs selbige hinaus. Oder übersehe ich etwas? Der/ die Spieler werden doch nicht günstiger, nur weil Selke involviert sein könnte.
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#76
Jun 30, 2020 - 9:50 PM hours
Zitat von BerlinHBK

Zitat von Hertha1977

Dann könnte es für Bremen und Hertha durchaus lohnenswert sein, wenn man die Ablösen miteinander verrechnet und sich Hertha in diesem Geschäft mit 8 Mio. für Selke zufrieden gibt.


Spielt doch alles keine Rolle, denn Werder würde doch auch unabhängig von uns einen Betrag XYZ für Rashica einnehmen, um damit besagte Kaufpflicht für Selke irgendwann stemmen zu können.

Ob das Geld jetzt von Hertha kommt bzw. irgendwie miteinander verrechnet wird, kommt doch aufs selbige hinaus. Oder übersehe ich etwas? Der/ die Spieler werden doch nicht günstiger, nur weil Selke involviert sein könnte.


Ja, ich denke er meint dass Preetz den Kaufpreis für Selke günstiger gestaltet...so kann Werder bei Selke ein paar Milliönchen sparen.

Bsp.: Rashica wird für 22 Millionen an RBL verkauft und muss Selke für 12 Millionen kaufen...bleiben plus 10 Millionen

Hertha verrechnet z.B. Selke für 7 Millionen und zahlt zusätzlich 15 für Rashica. Wären 5 Millionen mehr...in diesem Beispiel.

Die Zahlen können natürlich variieren.
This contribution was last edited by SchelleBLN on Jun 30, 2020 at 9:52 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#77
Jun 30, 2020 - 10:13 PM hours
Zitat von SchelleBLN

Zitat von BerlinHBK

Zitat von Hertha1977

Dann könnte es für Bremen und Hertha durchaus lohnenswert sein, wenn man die Ablösen miteinander verrechnet und sich Hertha in diesem Geschäft mit 8 Mio. für Selke zufrieden gibt.


Spielt doch alles keine Rolle, denn Werder würde doch auch unabhängig von uns einen Betrag XYZ für Rashica einnehmen, um damit besagte Kaufpflicht für Selke irgendwann stemmen zu können.

Ob das Geld jetzt von Hertha kommt bzw. irgendwie miteinander verrechnet wird, kommt doch aufs selbige hinaus. Oder übersehe ich etwas? Der/ die Spieler werden doch nicht günstiger, nur weil Selke involviert sein könnte.


Ja, ich denke er meint dass Preetz den Kaufpreis für Selke günstiger gestaltet...so kann Werder bei Selke ein paar Milliönchen sparen.

Bsp.: Rashica wird für 22 Millionen an RBL verkauft und muss Selke für 12 Millionen kaufen...bleiben plus 10 Millionen

Hertha verrechnet z.B. Selke für 7 Millionen und zahlt zusätzlich 15 für Rashica. Wären 5 Millionen mehr...in diesem Beispiel.

Die Zahlen können natürlich variieren.


Ja, so ungefähr! Wobei ich eigentlich daran dachte, dass Rashica (unbedingt) zu Hertha kommen will und nicht zu RB wechselt. Ich hab das (auch hier im Thread) nicht so verfolgt, wie die Vertrags-Konstellation bei Rashica genau aussieht. AK bei Abstieg wäre ja 15 Mio. gewesen(?). Bleibt Werder drin, ist die AK bei 38 Mio (?) Dann könnte man Selke mit 8 Mio. gegenrechnen, dann wäre man bei 30 Mio für Rashica... Wobei mir das immernoch viel zu viel wäre für einen Rashica.

•     •     •

Zweite Leidenschaft: Tottenham Hotspur FC

This contribution was last edited by Hertha1977 on Jun 30, 2020 at 10:15 PM hours
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#78
Jun 30, 2020 - 10:23 PM hours
Nur mal so als "dämliches" Argument, das hier (glaube ich) noch nicht genannt wurde:

Berlin ist für junge Spieler eine super interessante Stadt, die viel zu bieten hat.
Zumindest im Vergleich zu vielen anderen deutschen Städten/Ballungsgebieten...

•     •     •

1700... 1800... 1900!

Ha Ho He - Hertha BSC!
Hertha BSC interessiert an Milot Rashica |#79
Jul 1, 2020 - 3:26 AM hours
Zitat von Hertha1977

Zitat von SchelleBLN

Zitat von BerlinHBK

Zitat von Hertha1977

Dann könnte es für Bremen und Hertha durchaus lohnenswert sein, wenn man die Ablösen miteinander verrechnet und sich Hertha in diesem Geschäft mit 8 Mio. für Selke zufrieden gibt.


Spielt doch alles keine Rolle, denn Werder würde doch auch unabhängig von uns einen Betrag XYZ für Rashica einnehmen, um damit besagte Kaufpflicht für Selke irgendwann stemmen zu können.

Ob das Geld jetzt von Hertha kommt bzw. irgendwie miteinander verrechnet wird, kommt doch aufs selbige hinaus. Oder übersehe ich etwas? Der/ die Spieler werden doch nicht günstiger, nur weil Selke involviert sein könnte.


Ja, ich denke er meint dass Preetz den Kaufpreis für Selke günstiger gestaltet...so kann Werder bei Selke ein paar Milliönchen sparen.

Bsp.: Rashica wird für 22 Millionen an RBL verkauft und muss Selke für 12 Millionen kaufen...bleiben plus 10 Millionen

Hertha verrechnet z.B. Selke für 7 Millionen und zahlt zusätzlich 15 für Rashica. Wären 5 Millionen mehr...in diesem Beispiel.

Die Zahlen können natürlich variieren.


Ja, so ungefähr! Wobei ich eigentlich daran dachte, dass Rashica (unbedingt) zu Hertha kommen will und nicht zu RB wechselt. Ich hab das (auch hier im Thread) nicht so verfolgt, wie die Vertrags-Konstellation bei Rashica genau aussieht. AK bei Abstieg wäre ja 15 Mio. gewesen(?). Bleibt Werder drin, ist die AK bei 38 Mio (?) Dann könnte man Selke mit 8 Mio. gegenrechnen, dann wäre man bei 30 Mio für Rashica... Wobei mir das immernoch viel zu viel wäre für einen Rashica.

Das ist kein gutes Beispiel. Keiner wird Rashica für >30 mio EUR kaufen. Ich behaupte das sich der Preis bei Ligaerhalt wohl eher bei 25 mio EUR einpendeln wird. Rashica hatte wie Werder eine bescheidene Saison. Das plus der Zwang aus Finanznot verkaufen zu müssen, der allen Käufern bekannt sein dürfte, werden den Preis nach unten drücken, unabhängig davon wie der Käufer heißen wird.
This contribution was last edited by Borse on Jul 1, 2020 at 3:28 AM hours
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.