For using this site, please activate JavaScript.
Sun, Oct 18, 2020
1. FC Köln
Forum 1. FC Köln
Rank no. {n}  
Eintracht Frankfurt
E. Frankfurt Forum
Rank no. {n}  
Info
1. FC Köln   Eintracht Frankfurt
Markus Gisdol M. Gisdol Manager A. Hütter Adi Hütter
101,83 mil. € Total market value 184,90 mil. €
24,7 ø age 25,5
Sebastiaan Bornauw S. Bornauw Most valuable player F. Kostic Filip Kostic
Spread the word

4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt

Oct 15, 2020 - 4:54 PM hours
  survey
  % votes
Niederlage
 52.5  21
Unentschieden
 15.0  6
GewooooooonneN
 32.5  13
Total: 40

The survey has expired.

1. FCKöln-Eintracht Frankfurt
Sonntag 18.10.20 um 15:30 Uhr
-----------------------------------------------
Regeln beachten

https://www.transfermarkt.de/4-spieltag-1-fc-koln-eintracht-frankfurt/thread/forum/26/thread_id/184189/post_id/763203

•     •     •

Hier könnte Ihre Werbung stehen!


This contribution was last edited by rhinemike on Oct 15, 2020 at 4:56 PM hours
Show results 1-20 of 381.
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#1
Oct 15, 2020 - 4:56 PM hours
Servus, meine Lieben !

Na? Herbstblues? Habt Ihr euch bereits eingedeckt? Stimmungsaufheller, der Konkurrenz, von Bayer? Habt Ihr die Schokolade gestapelt? Haben die Frauen den Schuh-Konsum angekurbelt? Habt Ihr bereits aufgegeben und schaut heimlich Sissi oder die Mädels vom Immenhof? Oder die Doku "Deutschland von oben"? Nur um einach mal wieder fröhliche Menschen zu sehen? Es hält ja kaum einer aus. Corona galoppiert, der FC dilettiert und mittlerweile wird sogar die N-11 zum Sorgenkind. Brachte diese uns doch immer wieder ein paar freudige Momente. Aber nöööö! Und wahrscheinlich müssen wir sogar die Hackfresse Trump´s noch 4 Jahre ertragen.

Aber ein Problem nach dem anderen. Der FC! Jawoll, am Montag will ich sagen können, "wir haben die Pause sinnvoll genutzt, das sah doch nach Fußball aus, endlich mal in Führung gegangen und nicht nachgelassen. Der Dreier war wichtig"! Glaubt Ihr es?
Ich kann es nur hoffen. Denn sonst müsste ich anfangen anzuzählen. Dann greifen "die üblichen Mechanismen". Und in Kenntnis derer hoffe ich mal schwer, dass Heldt bereits den "Markt nach geeigneten Alternativen" abgecheckt hat. Denn ich fürchte, uns trifft es als nächstes, nachdem die ersten Teams bereits gehandelt haben. Ich hoffe natürlich, man straft mich lügen und Gisdol kriegt die Kurve. Was macht eigentlich unser Lazarett? Zeichnet sich da Besserung ab?

Am Sonntag kommen die Frankfurter, die furios gestartet sind und momentan auf Rang 3 fliegen. Zwei starken Siegen, gegen Hertha und Hoffenheim sei Dank. Eine der physisch stärksten Truppen, der Liga, Das kann lustig werden.

Aber wir "müssen". Sollte wieder nichts zählbares heraus kommen, entsteht schon ein Abstand zum Tabellenmittelfeld und wir laufen wieder wochenlang hinterher.

Immer wenn sich die Erebnisse wiederholen, gehen einem die Kommentare aus. Ich befürchte gerade ein Dejavue und glaube es ist 2019...........
Da ich mich aber lieber nach Siegen wiederhole und da alles zum FC gesagt ist, will ich es heute mal kurz machen.



Tipp: Jesus war als Spielertrainer von Eintracht Nazareth mal in einer ähnlichen Situation, vor dem Duell mit Barfuss Damaskus. Und er sprach zum Team: Die Drittletzten werden die ersten sein. Gehts raus und spielts Fußball!!! Und am Ende qualifiziete sich Nazareth doch noch für Europa. So einen Turn erwarte ich am Sonntag auch. 4:3 für uns.....


Attacke Hennes! Wäre ein guter Tag um endlich anzufangen

COME ON FC!!!

•     •     •

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#2
Oct 15, 2020 - 5:13 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Czichos
-
Bornauw
-
Horn
-
Skhiri
-
Özcan
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Jakobs modeste und Wolf werden richtig Alarm machen!

Erster Sieg! Auf gehts!

•     •     •

FC
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#3
Oct 15, 2020 - 5:18 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Ehizibue
-
Czichos
-
Bornauw
-
Horn
-
Rexhbecaj
-
Skhiri
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Danke für die gelungene Eröffnung.
Alles spricht für die Eintracht und so kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Natürlich ist eine Niederlage gegen die Adler unter diesen Umständen keine Überraschung, kein Heimpublikum, 13 Spiele ohne Sieg und den Corona-Blues. In der vorigen Saison waren wir auf dem Papier ebenfalls chancenlos und holten 4 Punkte. Daher ist vorher aufgeben keine Option.

Come on Effzeh!

•     •     •

Iehrefeld,Raderthal,Nippes,Poll,Esch,Pesch un Kalk
Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
En Rio, en Rom, Jläbbisch, Prüm un Habbelrath,
Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
...
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#4
Oct 15, 2020 - 5:33 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Sörensen
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Zieler
Hector wird aller Voraussicht nach leider ausfallen. Andersson konnte ebenfalls lange Zeit nicht trainieren, ihn würde ich nach 60-70 Minuten für Modeste bringen. Ebenso dürfte Thielmann dann eine Option für Jakobs sein. Tipp/Wunsch: 3:2 Effzeh!

•     •     •

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Löw entlassen werden muss!

This contribution was last edited by Kroosartig on Oct 15, 2020 at 5:39 PM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#5
Oct 15, 2020 - 5:59 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Czichos
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Würde mir ein Tor von modeste wünschen - und natürlich einen Sieg

•     •     •

1. Fußballclub Köln
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#6
Oct 15, 2020 - 6:06 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Bornauw
-
Sörensen
-
Horn
-
Skhiri
-
Wolf
-
Duda
-
Özcan
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Mein Tipp: 1-3 Sorry

•     •     •

...eines Tages, eines Tages, eines Tages wird geschehen,...
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#7
Oct 15, 2020 - 6:39 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Wolf
-
Sörensen
-
Bornauw
-
Horn
-
Skhiri
-
Limnios
-
Özcan
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Wunschaufstellung

•     •     •

EFFZEH Fan sein heisst, auch klatschen zu können,wenn man am Boden liegt.
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#8
Oct 15, 2020 - 7:01 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Wolf
-
Czichos
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Duda
-
Limnios
-
Modeste
-
Jakobs
-
Horn
Würde es so probieren. Glaube Jakobs und Katterbach links sowie Limnios und Wolf rechts ergänzen sich jeweils gut. Vorne Modeste und bitte Gisdol, gib Elvis ne Denkpause anstatt ihn weiter zu verbrennen. Salih hat sich seine Chance verdient. Czichos oder Sörensen, mir egal uns Boss hinten heißt Bornauw.

Im Endeffekt ist mir egal wer spielt oder wie wir spielen, Hauptsache wir fangen an zu punkten. Wäre enorm wichtig nicht schon wieder frühzeitig der Musik hinterherzulaufen und die üblichen Mechanismen walten zu lassen. Hoffe Mos Frustbewältigung findet ne Fortsetzung tongue

Come On Effzeh!!!
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#9
Oct 15, 2020 - 7:06 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Bornauw
-
Sörensen
-
Katterbach
-
Özcan
-
Skhiri
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Andersson
-
Horn
Ich war selten so lustlos mit meinem FC wie in den letzten Monaten, keine Freude, keine Hoffnung auf eine gute Entwicklung, nur schlechte Nachrichten, aber irgendwann muss/wird es passieren, denn wir werden auf ewig der "Große 1.FC Köln" sein - oder uns zumindestens dafür halten dürfen.

Bitte inspiriert uns mit magischen Sonntagsmomenten, auferstehet aus der Fußballasche, dann würde ich auch wieder zaghaft darauf hoffen wollen, irgendwann einmal wieder den Heimspielweg von München nach Köln antreten zu wollen, wenn man denn wieder könnte augen-zuhalten

•     •     •

Finis coronat Opus - Der Abschluss krönt das Werk
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#10
Oct 15, 2020 - 7:45 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Ehizibue
-
Horn
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Wolf
-
Drexler
-
Jakobs
-
Modeste
-
Zieler
So sieht meine Wunschaufstellung aus. Wird nicht so kommen.

Ich hoffe, wir durchschlagen den Knoten und sammeln die ersten Punkte. Grosse Hoffnung habe ich zwar nicht, aber ich hätte schon Lust auf einen Modeste, der einfach aus Trotz jetzt mal drei Buden macht, und das ganze drei mal aufgelegt von Özcan, der sich auch beflügelt von der U21 den Frust von der Seele spielt. Und hinten räumt Bornauw einfach alles weg. So! stark

•     •     •

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#11
Oct 15, 2020 - 7:50 PM hours
Ach rhinemike, das beste an den Länderspielpausen sind deine Eröffnungen, auf die man sich wieder mal freut. daumen-hoch Im Gegensatz zu den Länderspielen. (leider folgt im November schon die nächste unnötige Pause)


Wir müssen dringend anfangen zu punkten, warum nicht schon am Sonntag? Es ist egal gegen wen, mir brauchen Punkte!

Zum Gegner gibt es nicht viel zu sagen. Wie auch, nach ein paar Spieltagen. Denke aber die EL-freie Zeit tut der Eintracht eher gut. Die letzten Jahre dürften sehr viel Kraft gekostet haben (wurden aber auch genutzt). Auf Hinteregger wird man aufpassen müssen, allerdings hat Frankfurt auch weitere Spieler (Kamada, Kostic, Silva, Dost) zu denen diese Aussage passt.

Mögliche Aufstellung der Eintracht: Trapp – Hinteregger, Abraham, Hasebe – Zuber, Rode, Ilsanker, Touré – Kamada, Silva, Dost


Unserem FC fehlt Kainz immer noch, aber zumindest Jakobs dürfte wieder dabei sein. Auch Schmitz könnte für Eazy in die Startelf rutschen, und nach dem Testspiel von Modeste hätte er sich eigentlich ein Einsatz von Beginn an verdient. (auch weil Andersson erst morgen wieder im Training startet)
Hoffentlich darf Limnios (der pünktlich da war) endlich ebenfalls beginnen. Die Auftritte von Rex waren dort alles andere als beeindruckend. Letzt genannten will ich ehrlich gesagt nicht in der Startelf (Außen) sehen. Lieferte zuletzt einfach nicht, Punkt.
Sofern Duda von den Länderspielen müde ist, würde ich Özcan gerne mal dort begutachten können, hat er schließlich in Kiel gespielt.
Will keine Dreierkette mehr sehen, eher eine gut organisierte Abwehr mit Unterstützung aus dem Mittelfeld. Last but not least muss T. Horn wieder liefern, beim nächsten Patzer wäre die Zeit reif für einen Wechsel.
Hoffentlich wurde an Standards gearbeitet, die müssen deutlich besser werden. Auch das Verteidigen bei Standards vom Gegner.

T. Horn – J. Horn, Czichos (Sörensen), Bornauw, Ehizibue – Skhiri, Rexhbecaj – Jakobs, Duda (Özcan), Limnios - Modeste


Es fehlen:
1. FC Köln: Kainz - Hector und Höger fraglich (Schmitz meine ich ist wieder im Training)
Frankfurt: Ache, Willems - Kostic (laut TM) fraglich


Tipp: 2:1 Heimsieg! Wird mal wieder Zeit.


Come on FC!

•     •     •

Mer schwöre dir he op Treu un op Iehr, Mer stonn zo dir FC Kölle!
Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!

This contribution was last edited by MrMarky113 on Oct 15, 2020 at 7:55 PM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#12
Oct 15, 2020 - 8:48 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Wolf
-
Sörensen
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Limnios
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Gute Eröffnung so wie immer. Danke dafür.

Meine Wunschaufstellung.

Ich würde sehr gerne Sörensen, Katterbach und Modeste in der Startelf sehen.
Da Easy so unkonstant ist, würde ich gerne Wolf als RV sehen, ansonsten Schmitz.

Hab ein gutes Gefühl bei dem Spiel und Tippe daher auf 3:1.
Tore durch Sörensen und 2 mal Modeste.

Come on FC!
This contribution was last edited by Braschka on Oct 15, 2020 at 8:53 PM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#13
Oct 15, 2020 - 9:08 PM hours
Zitat von Braschka

Gute Eröffnung so wie immer. Danke dafür.

Meine Wunschaufstellung.

Ich würde sehr gerne Sörensen, Katterbach und Modeste in der Startelf sehen.
Da Easy so unkonstant ist, würde ich gerne Wolf als RV sehen, ansonsten Schmitz.

Hab ein gutes Gefühl bei dem Spiel und Tippe daher auf 3:1.
Tore durch Sörensen und 2 mal Modeste.

Come on FC!



Ich frage mich immer wie kommt man bei Wolf auf Einsatz als RV? Er hat auf dieser Position nur wenig Spiele gemacht (10). Viele davon noch beim BVB der deutlich anders (Offensiver) spielt als wir.
Wolf könnte natürlich auch beginnen, motiviert wäre er sicherlich gegen seinen früheren Verein. Aber wenn dann bitte als RA, der Eazy oder Schmitz nach Bedarf unterstützt.

Edit: Hat übrigens auch schon als LA agiert. Gut zu wissen. Zwinkernd

•     •     •

Mer schwöre dir he op Treu un op Iehr, Mer stonn zo dir FC Kölle!
Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!

This contribution was last edited by MrMarky113 on Oct 15, 2020 at 9:12 PM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#14
Oct 15, 2020 - 9:16 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Bornauw
-
Sörensen
-
Horn
-
Rexhbecaj
-
Skhiri
-
Wolf
-
Özcan
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Diejenigen die die letzten Tage zusammen trainiert haben, sollten eine kleinen Vorteil haben.
Ein bisschen Sorge mache ich mir um die Körperlichkeit der Frankfurter, das ist ein weiterer kleiner Punkt gegen Duda.
Als LV ist Horn hoffentlich etwas abgebrühter als Katterbach.
Schmitz defensiv stabiler. Die beiden AVs sollten eh eher defensiv aufpassen, vorne geht es nur über schlaue zuspiele der vorderen Drei auf Tony.
Die drei im Zentrum müssen dieses dicht halten und Druck ausüben.
Daumen drücken aber wir sind definitiv Außenseiter
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#15
Oct 15, 2020 - 10:36 PM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Ehizibue
-
Sörensen
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Wolf
-
Özcan
-
Duda
-
Horn
-
Andersson
-
Horn
Klare Aufgabe: Punkten!
Abwehr umgebaut mit Sörensen für Czichos und Katterbach hinten links. Anstatt immer Beton anzurühren mal ne offensive Variante mit Özcan auf der 8, wahlweise dann auch ne Doppelsechs möglich.
Links würde ich gerne mal Horn sehen, aber wenn Jacobs für 90 min bereit ist gerne auch ihn.
Wenn Andersson nicht fit ist kann auch Modeste beginnen.
Vielleicht schafft man es mit der offensiveren Ausrichtung mal den Druck vom eigenen 16er n bisschen weg zu halten und mal ne generellepositive Anspannung im Team zu erzeugen...
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#16
Oct 16, 2020 - 6:01 AM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Ehizibue
-
Sörensen
-
Bornauw
-
Katterbach
-
Wolf
-
Skhiri
-
Rexhbecaj
-
Duda
-
Horn
-
Andersson
-
Horn
Ich bin auf den Auftrizz gespannt. Vielleicht ist ein Punkt drin.

•     •     •

1. FC Köln // VfL Osnabrück
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#17
Oct 16, 2020 - 7:37 AM hours
Zitat von MrMarky113

Ich frage mich immer wie kommt man bei Wolf auf Einsatz als RV? Er hat auf dieser Position nur wenig Spiele gemacht (10). Viele davon noch beim BVB der deutlich anders (Offensiver) spielt als wir.
Wolf könnte natürlich auch beginnen, motiviert wäre er sicherlich gegen seinen früheren Verein. Aber wenn dann bitte als RA, der Eazy oder Schmitz nach Bedarf unterstützt.


Kann da natürlich nur für mich sprechen. Wolf spielt primär auf der rechten Seite, allerdings war das nicht ausschließlich als Rechtsaußen sondern eben auch als Rechtsverteidiger bzw. im rechten Mittelfeld in einem 3-5-2. Sprich, er ist es gewohnt auch defensiv zu arbeiten. Dazu ist er ausgesprochen laufstark und eher ein linienaffiner Spieler. Für mich ist der Grund ihn hier einzusetzen recht eindeutig:
1)
Eazy hat nicht überzeugt, das waren zu viele Fehler und somit verdient er eine Denkpause. Von Schmitz halte ich persönlich einfach nix, der bringt offensiv kaum etwas und ist ist zu langsam um bei einem gegnerischen Konter schnell genug wieder nach hinten zu kommen, wird schlichtweg auch häufig einfach überlaufen. Habe defensiv im Übrigen auch nicht wirklich Bedenken bei Wolf, gerade im Vergleich zu den Alternativen.
2)
Ich hoffe etwas auf Limnios, der dringend benötigte Dribbling-Skills auf den Platz bringen könnte. Mein Eindruck von dem was ich bisher gesehen habe, er ist eher ein Spieler der gerne in den Halbraum zieht und auch auf engen Raum seine Stärken hat. Somit brauchen wir einen Rechtsverteidiger, der für die Breite im Spiel sorgt, die Linie offensiv wie defensiv bearbeitet, Limnios hinterläuft und von dort außen flankt. Dafür sehe ich Wolf als sehr geeignet an aufgrund seiner Physis und seines Spiels. Mir geht es hier also um die rechte Seite als Ganzes, darum ein geeignetes Duo aufzustellen das sich gegenseitig ergänzt und voneinander profitieren könnte.
This contribution was last edited by E_Levve_Lang on Oct 16, 2020 at 7:48 AM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#18
Oct 16, 2020 - 9:17 AM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Bornauw
-
Sörensen
-
Katterbach
-
Skhiri
-
Özcan
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Modeste
-
Horn
Meine Wunschaufstellung.

4-2-3-1 als Grundordnung, da diese am ehesten „eingespielt“ ist. Zudem haben wir für eine 3er/5er Kette schlicht das falsche Personal.

Auf den AV wünsche ich mir weniger „Hurra“, dafür mehr Ordnung und Stabilität - also Katterbach und Schmitz. Da ich nicht mit einem fitten Andersson rechne, dürfte die „fehlende“ Flankenstärke von Horn nicht so ins Gewicht fallen. In der IV habe ich mal Sörensen neben Bornauw gestellt - verbunden mit der Hoffnung, dass Freddy zu alter Stärke als IV (!!) findet.

Jonas wird wohl nicht fit, dann bitte Salih als 6er/8er .... wieder verbunden mit der Hoffnung auf mehr Ordnung und Stabilität. Fehlenden Einsatz kann ich Rex beim besten Willen nicht vorwerfen, allerdings hat er wenig geholfen.

LA sehe ich Jakobs gesetzt, solange Kainz verletzt ist. Thielmann oder Drexler oder gar Rex sind hier für mich nur absolute Notlösungen. RA baue ich auf Wolf, da er im Gegensatz zu Limnios 2 Wochen Zeit hatte, sich mit Modeste einzugrooven.

Modeste und Duda stellen sich für mich von alleine auf, da Andersson nicht rechtzeitig fit wird und wir keinen wirklich adäquaten Ersatz für Duda auf der 10 haben.
This contribution was last edited by Dilbert on Oct 16, 2020 at 9:19 AM hours
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#19
Oct 16, 2020 - 11:40 AM hours
Mal eben die Statistik beäugt. In der Bundesliga fanden bislang 88 Partien statt. Insgesamt darf man bei 32 Siegen, 26 Remis und 30 Niederlagen von einem Duell auf Augenhöhe sprechen. Besser sieht es vor heimischen Publikum* aus. Da konnten unsere Böcke in 44 Partien 19 Mal als Sieger den Platz verlassen. Die Adler durften nur 9-mal mehr als einen Punkt mitnehmen. Eine Punkteteilung kam in Müngersdorf 16-mal auf den Spielberichtsbogen.
*Experten streiten, ob 300 Personen tatsächlich als Heimpublikum gelten dürfen.

•     •     •

Iehrefeld,Raderthal,Nippes,Poll,Esch,Pesch un Kalk
Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
En Rio, en Rom, Jläbbisch, Prüm un Habbelrath,
Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
...
4. Spieltag: 1.FC Köln - Eintracht Frankfurt |#20
Oct 16, 2020 - 11:56 AM hours
Dream team: 1. FC Köln1. FC Köln
-
Schmitz
-
Bornauw
-
Sörensen
-
Horn
-
Rexhbecaj
-
Skhiri
-
Wolf
-
Duda
-
Jakobs
-
Andersson
-
Horn
Andersson laut PK voll einsatzfähig. Modeste hingegen hat Gisdol hingegen lediglich als „durchaus eine Option für den Kader“ bezeichnet. Beides überrascht mich etwas, schließlich ist Modeste seit nun 3 Wochen voll im Training, Andersson seit fast 2 raus. Wie dem auch sei, umso besser, wenn beide einsatzfähig sind. Sah zwischenzeitlich ja auch mal ganz anders aus. Duda hingegen leicht angeschlagen aus dem Länderspiel zurückgekehrt. Hoffen wir mal das Beste.
This contribution was last edited by KSKChris on Oct 16, 2020 at 11:59 AM hours
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.